Margarete Aichele fragte am 15.02.2017

Lieber Günter, es ist mir schon ein paar Mal passiert, dass in den Berichten an die Rentenversicherung über meine Rehas falsche Dinge standen. Diese Falschaussagen benachteiligen mich. Was kann man dagegen tun?

Günter Ploß antwortete

Liebe Achele,

mir ist der Inhalt Deiner Frage nicht deutlich geworden. Handelt es sich bei den Berichten um die Entlassungsberichte der Einrichtung *nach* einer Reha-Maßnahme oder um um *Anträge* auf Reha-Maßnahmen? Im erstgenannten Fall müsstest Du mit dem Verfasser des Berichts Kontakt aufnehmen und auf eine Richtigstellung drängen; im zweitgenannten Fall müssten die Zweifelsfragen mit dem Haus-/Betriebsarzt bzw. Gutachter geklärt werden, der den Befund bzw das Gutachten erstellt hat. In beiden Fällen kann es auf keinen Fall dazu führen, dass falsche Dinge zu Benachteiligungen für dich führen
Falls ich die Frage falsch verstanden bzw. beantwortet habe, wäre ich für eine erneute Kontaktaufnahme dankbar.

Mit kollegialen Grüßen.
Günter Ploß