Werner Montel fragte am 03.03.2017

Lieber Kollege Mirbach, Du schreibst, dass Du auch gegen immer mehr Zuzahlungen bei den Kosten für uns Versicherte bist. Aber dass Du im Verwaltungsrat keinen Einfluss darauf hast. Ja, warum sollen wir dann überhaupt jemanden wählen. Dass wäre ja vergleichsweise im Betrieb so, als könnte der Betriebsrat lediglich über die Farbe der Schraubenzieher mitbestimmen.Ich habe mal einen Zuschuß als freiwillige Leistung für den Osteopathen bekommen. Gestrichen. Beim Widerspruchsausschuß abgeledert. Warum soll ich wählen?

Helmut Mirbach antwortete

Lieber Kollege Montel,

zunächst möchte ich mich für Deine Nachfrage bedanken.

Auf den ersten Blick mag es tatsächlich so aussehen, als wenn für die Mitglieder in Verwaltungsräten der Einfluss bei der Entscheidung über die freiwilligen Leistungen endet. Ich persönlich sehe darüber hinaus aber auch andere Möglichkeiten der Einflussnahme, die sich bei einer Tätigkeit in der Selbstverwaltung ergeben. Auf der einen Seite kann ich als Mitglied im Verwaltungsrat die Auffassung der Krankenkasse zu bestimmten gesetzlichen Vorhaben mit gestalten. Dies ist für mich wichtig, da die Krankenkassen und deren Spitzenorganisation insbesondere auch bei Gesetzesvorhaben Stellung nehmen und somit dort ihre Interessen darstellen können. Auf der anderen Seite bringe ich meine Positionen auch in die gewerkschaftliche Arbeit bei ver.di in den unterschiedlichen Gremien auf Landes- und Bundesebene ein. Ich finde es notwendig, sich an der Bildung von gewerkschaftlichen Positionen zu beteiligen. da die Gewerkschaften sich u.a. intensiv an der Diskussion über die Leistungen der gesetzlichen Sozialversicherung einbringen.
 
Lieber Kollege Montel,

ich hoffe, dass ich dich davon überzeugen konnte, dass es wichtig ist, sich an der Wahl der Selbstverwaltungsgremien zu beteiligen und würde mich über Deine Stimme freuen.

Mit kollegialem Gruß

Helmut Mirbach

Helfen Sie mit!

Nehmen Sie jetzt in wenigen Minuten an einer Umfrage teil und helfen Sie uns, in Zukunft weitere solcher Projekte erfolgreich umzusetzen.

Zur Umfrage