Vitus Schneider fragte am 13.05.2017

Wie steht Ihre Liste zu der zunehmenden, durch Regressprozesse der Kassen verursachte, Zurückhaltung oder teilweise Verweigerung von Ärzten die Versicherten mit physiotherapeutischen Heilmitteln zu versorgen ?! Wie stehen Sie allg. zu dem physiotherapeutischem Heilmittelkatalog vorallem zu der Vergütung der Leistungen (als Beispiel: Physiotherapeutischer Bericht = 0,56€ )

Regine Weiß-Balschun antwortete

Guten Tag Herr Schneider,

vielen Dank für Ihre Frage.

Ich kandidiere zum ersten Mal und bin mit dieser Thematik bislang noch nicht vertraut.

Ich kann Ihnen deshalb keine Wertung hierzu konkret abgeben.

Dennoch kann ich Ihnen versichern, das angesprochene Anliegen bei meiner zukünftigen Verwaltungsratsarbeit zu berücksichtigen.

Beste Grüße,

Ihre Regine Weiß-Balschun

Helfen Sie mit!

Nehmen Sie jetzt in wenigen Minuten an einer Umfrage teil und helfen Sie uns, in Zukunft weitere solcher Projekte erfolgreich umzusetzen.

Zur Umfrage