Helmut Lang fragte am 11.05.2017

Wie stehen Sie zu Online Apotheken? Sind Festpreisbindung für Verschreibungspflichtige Medikamente noch Zeitgemäß? Es gibt wahrscheinlich mittlerweile mehr Apotheken als Lebensmittelläden.

Ulrike Hauffe antwortete

Sehr geehrter Herr Lang,

ich glaube, dass online-Apotheken sinnvoll sind. Wir können uns nicht von den Praktiken des europäischen Auslands abkoppeln. Außerdem rauschen die Kosten für Arzneimittel fast unkontrolliert in himmlische Höhen. Der internationale Wettbewerb könnte bzgl. der Preisgestaltung sicherlich an dieser Stelle helfen, denn dieselben Medikamente sind im Ausland zum Teil erheblich preiswerter.
Darüber hinaus kann es für chronisch Kranke besonders hilfreich sein, wenn sie auf diesem Weg ihre Medikamente bestellen können. Oder auch diejenigen, die eher ländlich wohnen haben häufig das Problem, Apotheken unkompliziert zu erreichen. Auch für sie würde es online leichter. Ich gehe davon aus, dass akut Erkrankte eher weiterhin zur Apotheke ihrer Wahl persönlich gehen werden.
Die Pharma-Industrie gibt übrigens mehr Geld für ihre Arzneimittel-Werbung als für Forschung und Entwicklung aus! Und wir zahlen das.... Lassen Sie uns gemeinsam daran mitwirken, dass sich diese Situation ändert!

Ihre
Ulrike Hauffe

Helfen Sie mit!

Nehmen Sie jetzt in wenigen Minuten an einer Umfrage teil und helfen Sie uns, in Zukunft weitere solcher Projekte erfolgreich umzusetzen.

Zur Umfrage