Barbara Venator fragte am 29.01.2017

Was genau meinst Du damit "Wir sind die Guten"? Wie willst Du Dich mit der Einstellung durchsetzen im Konglomerat der Lobbyisten?

Ute Maier antwortete

Wir setzen uns konsequent für die Erhöhung des Rentenniveaus, sei es Altersrente oder Erwerbsminderungsrente etc. und für eine gute Reha-Versorgung für unsere Versicherten ein. Wir wollen eine gute gerechte Verteilung der Lasten für die Finanzierung der Rentenversicherungskasse zwischen AN und AG. Wir fordern vom Gesetzgeber, dass gesellschaftliche Aufgaben, wie z. B. die Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten von der Gesellschaft und damit aus Steuermitteln getragen werden und nicht nur von den gesetzlich Rentenversicherten. Wir treten für den Grundsatz Reha vor Rente und für ausreichende, qualitätsvolle und nachhaltige Rehamaßnahmen - sei es medizinische und/oder berufliche Rehamaßnahmen - ein. Wir werden selbstbewusst und qualifiziert dafür streiten. Wir brauchen dafür möglichst viele Mandate in der Vertreterversammlung. Wir hoffen auch auf Deine Stimme!

MfG Ute Maier

PS: Den Slogen " Wir sind die Guten." finde ich für mich nicht so passend ...*lächel*...