Holger Becker fragte am 07.05.2017

Im Verwaltungsrat sitzen bekanntlich paritätisch besetzt Versicherte als auch Arbeitgeber. Blockieren sich eigentlich diese gegensätzlichen Vertreter? Konkret gefragt: blockiert die Arbeitgeberseite die der Versicherten, wenn es um soziale Verbesserungen geht? Wenn ja, geschieht das oft und wie handelt in solchen Fällen der Verwaltungsrat eigentlich?

Uwe Klemens antwortete

Lieber Herr Becker,

gegenseitige Blockaden finden nicht statt ! Das Prinzip der sozialen Selbstverwaltung beinhaltet den "Zwang" sich zu einigen ! Dies gelingt in hohem Maße !

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Klemens

Helfen Sie mit!

Nehmen Sie jetzt in wenigen Minuten an einer Umfrage teil und helfen Sie uns, in Zukunft weitere solcher Projekte erfolgreich umzusetzen.

Zur Umfrage